Queen of Content

Content Marketing | Text und Konzept

Frau Hula wohnt in München und macht seit mehr als zehn Jahren in Content. Als Queen of Content pflegt sie zu ihren Prinzessinen Print, Online und Social Media hervorragende Beziehungen. Täglich spielen sie mit Worten, vernetzen Königreiche und verwandeln Ideen in märchenhafte Stories. So entstehen fesselnde Verbindungen von lang anhaltendem Glück und ewiger Freude.

Glück und Freude finden

Content Marketing

Eine zielgerichtete Kommunikation ist mehr wert, als hundert Königreiche. Ich vernetze Ihre Medien und Social Media Kanäle, so dass Sie das Potenzial einer nachhaltigen Kommunikation voll ausnutzen.

Content Creation

Mit den richtigen Worten, lässt sich leicht das Herz einer Königin erobern. Oder auch eine Zielgruppe. Überzeugen Sie durch Inhalte mit Mehrwert. Ich mache Ihren Content zum Multiplikator Ihrer Botschaft.

Content Management

Wer drei Prinzessinen im Griff hat, schreckt vor keinem CMS zurück. Profitieren Sie von einem starken Partner an Ihrer Seite. Ich übernehme gerne die Koordination und packe auch selbst mit an.

Content Optimization (SEO)

Auch hinter den Bergen, bei den sieben Zwergen weiß man, dass guter Content bereits suchmaschinenoptimiert ist und gefunden wird. Aber hier und da, lässt sich immer etwas Schrauben. Ich zeige Ihnen wie.

Everything should be made as simple as possible. But not simpler.

Albert Einstein

Blog Content

20 ways to be awesome on the internet

Eine geniale Idee und relevanter Content sind das eine, um im Web Erfolg zu haben. Doch mit welcher Strategie schlage ich ein? Wie finde ich meine relevante Zielgruppe? Wie binde ich die User an mich? Eine Frage ergibt die schnell nächste und mit Sicherheit ist schon jede erdenkliche Antwort zum Thema „Erfolg im Internet“ gegeben […]

SEO gleich Content-Marketing gleich SEO?

Olaf Kopp, Gesellschafter der Aufgesang Inbound Online Marketing GbR und Gründer von SEM Deutschland, beantwort diese Frage mit einem deutlichen „Nein!“ Warum, erklärt in diesem Beitrag bei t3n.  

Privacy Awarness App

Als der Wiener Student Max Schrems eine Liste seiner Daten bei Facebook anforderte, bekam er rund 1.100 DinA4 Seiten – inklusive bereits gelöschter Daten. Durch die „Privacy Awarness App“ sollen Facebook-Nutzer nun rausfinden können, was der Konzern tatsächlich über sie gespeichert hat. Dass der Facebook-Export der eigenen Daten längst nicht alles offen legt, bewiesen nun […]

Mit Frau Hula Kaffee trinken

Ich freue mich Sie kennenzulernen.
Nachricht schreiben